Serie

»Zeitgeschehen«

Die Reihe »Zeitgeschehen« heißt so, weil ich Zeitung lese und die Fotos mir was erzählen, was ich verarbeiten möchte. Ich schneide die Bilder aus, lasse sie ablagern und klebe sie dann irgendwann auf große weiße Zeichenpapiere. Und dann geht es los. Tusche, Acryl, Buchbinderleim. Dazu Textfragmente, Headlines.